Angewandte Ökonometrie und empirische Datenanalyse

Sommersemester 2020

Das Seminar wird verschiedene Themen der Wirtschaftsprognose bei großen Datenmengen behandeln. Jede/r Student/in wird in der Seminararbeit ein konkretes, empirisches Prognoseprojekt bearbeiten und sich dafür in eine spezielle Prognosetechnik einarbeiten. Die Daten werden gestellt. Die Arbeit besteht aus einen Paper (10-15 Seiten) und einem Datenträger mit den verwendeten Funktionen/Skripten, die die empirischen Ergebnisse replizieren. Daher sind grundlegende Programmierkenntnisse in R erforderlich, wie sie in der „Computergestützten Datenanalyse“ gelehrt werden.

In einer Vorbereitungsveranstaltung am 22.01.2020 um 18:15 werden die Projekte vorgestellt (Ort: WSP7 - R.313, siehe auch Univis für kurzfristige Änderungen). Die Themenvergabe erfolgt Anfang Februar.

Jede Arbeit wird mit einem Vortrag von 25 Minuten präsentiert und anschließend von einem/r Diskutanten/in kommentiert.

Die Leistung setzt sich zusammen aus der Arbeit (Paper + Funktionen/Skripte), der Präsentation und einer (zufällig zugeordneten) fünfminütigen Diskussion.

Das Seminar findet statt im Sommersemester 2020 in mehreren Blockveranstaltungen jeweils Dienstag, 16:15-19:45. Details werden rechtzeitig auf Univis bekannt gegeben.