Angewandte Ökonometrie und empirische Datenanalyse

Sommersemester 2021

Das Seminar wird verschiedene Themen der Wirtschaftsprognose bei großen Datenmengen behandeln. Jede/r Student/in wird in der Seminararbeit ein konkretes, empirisches Prognoseprojekt bearbeiten und sich dafür in eine spezielle Prognosetechnik einarbeiten. Die Daten werden gestellt. Die Arbeit besteht aus einen Paper (10-15 Seiten) und einem Datenträger mit den verwendeten Funktionen/Skripten, die die empirischen Ergebnisse replizieren. Daher sind grundlegende Programmierkenntnisse in R erforderlich, wie sie in der „Computergestützten Datenanalyse“ gelehrt werden.

In einer Vorbereitungsveranstaltung werden die Projekte vorgestellt. Die Themenvergabe erfolgt Anfang Februar.

Jede Arbeit wird mit einem Vortrag von 25 Minuten präsentiert und anschließend von einem/r Diskutanten/in kommentiert.

Die Leistung setzt sich zusammen aus der Arbeit (Paper + Funktionen/Skripte), der Präsentation und einer (zufällig zugeordneten) fünfminütigen Diskussion.

Das Seminar findet statt im Sommersemester 2021 in mehreren Blockveranstaltungen. Details werden rechtzeitig auf Univis bekannt gegeben.